Freitag, 9. Dezember 2011

Der fünfte Tag der Woche ist der Freitag.....

....und da kommt der Füller-Blog:

1. Der beste Weg um mich zu entspannen ist, kreativ zu sein (nähen, basteln, ...).

2. Den 3. Teil von Diana Gabalons Highland Saga lese ich gerade, und freue mich auf Weihnachten, denn da bringt das Christkind Teil 4 von "Eragon" für mein Kindle.

3. Mein Adventskranz ist kein Kranz sondern eine dekorierte rechteckige Schale mit vier Kerzenhaltern und sieht leider jedes Jahr irgendwie gleich aus
.
4. Unser Verbrauch an IKEA Duftkerzen ist zur Zeit unglaublich.

5. Es nähern sich die Weihnachtsfeiertage mit großen Schritten und ein paar kleine Vorbereitungen sind noch zu treffen, wie zum Beispiel die Zutatenliste für unser Raclette Essen mit der Familie am Heiligabend.

6. Mir fehlt immernoch ein Geschenk für mein Patenkind David, um die Wahrheit zu sagen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf unseren geschmückten Weihnachtsbaum im Wohnzimmer , morgen habe ich Standaufbau mit den Elternbeiratsmädels und Plätzchen backen mit meinen Kids geplant und Sonntag möchte ich einen tollen Tag auf dem Weihnachtsmarkt in Kirch-Göns verbringen und hoffentlich mit unserem Kindergarten-Stand viel Christmas Chili Con Carne verkaufen !




Montag, 5. Dezember 2011

Morgen kommt der Nikolaus...


...und dann wird im Kindergarten Kirch-Göns wieder fleissig gesungen:


Nikolaus, Nikolaus pack die Tasche aus,
dass ich immer artig war, weiß jeder hier im Haus.

Ich bin ein braves Kind, das weißt du doch bestimmt,
hör immer zu, wenn Mutti spricht und ärgere sie nicht.

 Ja, Nikolaus, Nikolaus pack die Tasche aus,
dass ich immer artig war weiß jeder hier im Haus.

 Meinem Schwesterlein, stell ich nie ein Bein,
ich nehme ihr kein Spielzeug weg, das wäre ja gemein.

Ja, Nikolaus, Nikolaus pack die Tasche aus,
dass ich immer artig war weiß jeder hier im Haus.
Ich bin ein braves Kind, bin folgsam und hör hin,
bin ein wahrer Sonnenschein meint die Erzieherin.

 Ja, Nikolaus, Nikolaus pack die Tasche aus,
dass ich immer artig war weiß jeder hier im Haus.

 Ich bin so lieb und nett, geh Abends brav ins Bett,
ich mach sofort die Augen zu und gebe dann auch Ruh.

 So artig wie ich war, bleib ich im nächsten Jahr,
der Nikolaus greift in seinen Sack und lacht ganz laut HAHA


Zu den Kindern des Kükennestes (U3 Gruppe) kommt der Nikolaus (alias Pfarrer William Thum) nur bis an den Gartenzaun, winkt einmal kurz und lässt den Sack mit den Geschenken dort stehen. Nachmittags wird dann ein Nikolaus-Kaffee mit den Omas & Opas der Kleinen veranstaltet, zu der jeder eine Leckerei mitbringt.
Die Großen Kinder bekommen am Vormittag schon richtig Besuch vom Nikolaus...erst bekommt jeder ein kleines Geschenk überreicht und dann gehen sie mit ihm ins Backhausstübchen, wo er ihnen eine weihnachtliche Geschichte vorliest und es leckere Kekse zu essen gibt.


Ich brauche euch sicherlich nicht zu erzählen, dass die Kinder heute schon sehr aufgeregt und gespannt sind, was der Nikolaus wohl für sie morgen mitbringt...


Freitag, 2. Dezember 2011

TGIF - Thank God it's Friday....

...denn da kommt der Füller-Blog:

1. Ich könnte mal wieder 10 Stunden am Stück schlafen oder mal wieder ein DVD Wochenende mit meinem Liebsten machen (beides völlig unrealistisch mit 2 Kindern). Habt ihr das früher auch gemacht wie wir als junges kinderloses Pärchen? Wir sind in die Videothek gefahren, haben uns um die 8 Filme ausgeliehen und sind das ganze Wochenende nur vom Bett auf die Couch und von der Couch ins Bett gewandert...also Extreme Couching und Extreme DVD-Watching kombiniert - Extreme Chips Futtering nicht zu vergessen!

2.  Zur Zeit gehts in unserem Schlafzimmer drüber und drunter. Nein, nicht das was ihr denkt! Irgendwie sammelt sich alles, was in unserer Wohnung keinen festen Platz hat im Schlafzimmer (da wo der Besuch es nicht sieht): mein Jahresvorrat an Füllwatte, der Karton in dem Leas neuer Autositz ankam, die Dokumente die dringend abgeheftet werden müssten, zu kleine Kinderklamotten uvm. Kennt ihr das auch?

3. Bloß nicht an nächste Woche denken, denn da habe ich ein Vorstellungsgespräch...und jetzt schon schweißnasse Hände beim Gedanken daran.

4.  Am  11.12.2011 ist bei uns in Kirch-Göns Weihnachtsmarkt (den Flyer hierzu könnt ihr unter  http://tv-kirch-goens.de/ einsehen). Der ist wirklich empfehlenswert - klein aber fein. Es gibt kostenloses Kinderkarusell, Vorlesestunden, der Nikolaus kommt und bringt für jedes Kind ein Geschenk mit, Kinderschminken....und unser Kindergarten verkauft dieses Jahr Christmas Chili Con Carne.

5. An meiner Tür hat heute zweimal der Paketdienst geklingelt und ausnahmsweise mal Pakete für mich und nicht für die Nachbarn abgegeben.

6. Eine Stickmaschine zu kaufen, juckt mich schon die letzten Wochen in den Fingerspitzen. Was könnte ich nicht alles für tolle Sachen machen damit!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Couch und eine DVD , morgen habe ich einen Metro Einkauf mit Tatjana und Susanne geplant und Sonntag möchte ich besinnlich mit unseren Freunden Andreas, Madelaine & Baby Sara verbringen !


Dienstag, 29. November 2011

Winterglühen...

Auch wenn ich ja eine kleine Frostbeule bin, finde ich, dass der Winter ja auch Vorteile mit sich bringt: innendrinn ist es schön warm und gemütlich, überall können wir weihnachtlich geschmückte Fenster und Vorgärten bewundern, der Schnee lädt ein, auch bei Kälte die Winterlandschaft zu erkunden und man kann sich mit/an Glühwein wärmen.

Apropos (Glüh-)Wein:
Wir waren am ersten Novemberwochenende diesen Jahres mit ein paar netten Leuten zur Weinprobe inkl. Übernachtung auf dem Weingut Vogt-Fehlinger in Biebelsheim ( http://www.toller-wein.de/ ). Das kleine Weindorf mit seinen 600 Einwohnern liegt am Rande des Rheinhessischen Hügelland, in der Nahe Region - das Weingut der Familie Vogt-Fehlinger liegt am Rande des Dorfes und ist gut zu erreichen.


Uns hatte es bei der Verkostung besonders der Blanc de Noir als auch der Glühwein "Winterglühen" angetan....ich muss sagen, dass der Glühwein auf den Weihnachtsmärkten nicht an den von einem Weingut herankommt - schade, dass wir nur wenige Flaschen davon mitgenommen haben...aber nächstes Jahr gibts bestimmt wieder eine Weinprobe.

Sonntag, 27. November 2011

Advent, Advent, 1 Lichtlein brennt...


Ich hoffe, Ihr hattet ein genauso entspanntes und besinnliches erstes Adventswochenende wie ich.

Am Samstag Nachmittag habe ich mich mit zwei lieben Mädels zum Kaffeetrinken, Waffelessen und natürlich zum Ideenaustausch getroffen: Alice von "Schneiderwerk" ( http://www.schneiderwerk-online.de/ ) und Susanne von "susalou's Kramladen" ( http://de.dawanda.com/shop/susalou ). Kennengelernt haben wir uns über die DaWanda Gruppe "Kreativ in Butzbach" und auch schon zusammen Herzkissen für Brustkrebspatientinnen genäht. Wie immer wars total schön und viel zu schnell rum - ich bin mal gespannt, wann das nächste Treffen stattfindet und ob sich dann nicht vielleicht noch mehr Gruppenmitglieder zusammenfinden.

Heute waren wir bei der Ur-Oma zum Mittagessen (Krautrouladen mit Kartoffeln) und auch zum Kaffetrinken (leckerer Puddingkuchen) eingeladen und konnten so den Tag ganz entspannt im Kreise der Familie begehen. Abends haben wir dann noch bei Lichterkerzenschein eine Runde Monopoly Junior gespielt und lassen den Tag jetzt gemütlich bei einer Tasse heißen Weihnachtstee ausklingen...

Freitag, 11. November 2011

Immer wieder Freitags....kommt der Füller Blog...

1. Eine Menge Dinge, die ich heute noch erledigen wollte, um sie aus dem Kreuz zu haben, werden wohl doch liegen bleiben müssen.

2.  Zur Belohnung für die vielen Dinge, die ich aber schon erledigt habe, mache ich mir jetzt erstmal eine heiße Schokolade.

3. Die letzte SMS kam von meiner Freundin, die sich schon wahnsinnig auf ihren neuen Winter-Loop-Schal freut (der heute morgen fertig geworden ist).

4.  Dass einer aus der Familie jetzt die Magen-Darm Grippe bekommt (die gerade im Kindergarten rumgeht) wäre gerade mein schlimmster Albtraum.

5. Wo sind denn blos all die letzten Jahre/Monate/Tage hin? Vergangenen Mittwoch hatte ich Geburtstag und ich habe den Eindruck, je älter ich werde, desto schneller vergeht die Zeit.

6. Ich freu mich schon auf die Adventszeit, denn da gibt es viel für die Sinne: romantischen Kerzenschein, zimtigen Plätzchenduft, meinen absoluten Weihnachtsliedfavoriten "Last Christmas" bis zum Umfallen, leckeren Bratapfel mit Vanillesoße und stachelige Tannennadeln die sich überall hin verteilen (auf die ich im Übrigen gerne verzichten würde).

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Sankt Martins Umzug und die Feier danach mit leckerem Glühwein und vielen lieben Menschen, morgen habe ich noch ein wenig To Do Liste abarbeiten geplant und Sonntag möchte ich auf AnneSvea Existenzgründer Seminar für Fortgeschrittene viele Leute kennenlernen, viele Infos mit nach Hause nehmen und eigentlich einfach nur einen schönen Tag mit netten Leuten verbringen !

Dienstag, 18. Oktober 2011

Es wird kalt in Deutschland....


....darum habe ich meine Stricknadeln raugekramt, ein paar dicke Wollknäuel Lana Grossa Sockenwolle gekauft und mich drangemacht, ein paar warme Socken für die Kids zu stricken.

Die sind jetzt gut eingedeckt für die kalte Jahreszeit und ich mittlerweile stricksüchtig. Hmmm...da muss ich wohl ein paar der kunterbunten Socken in meinen Dawanda Shop einstellen.

Wilkommen....

Wenn Ihr eine Schwäche für farbenfrohe und einzigartige Dinge habt, seid Ihr bei Kinderbuntes genau richtig.